Wir haben entschieden, daß Jaro in der Grabstelle seines Opas und seiner Uroma beigesetzt werden soll.

Bei all dem Schmerz ist es doch irgendwie ein tröstlicher Gedanke, daß er nicht alleine liegt.

 

 

Ich bin nicht verloren,

nicht für euch und nicht für die,

die sich auf mich gefreut haben.

Meinen Anfang

habe ich aus euch heraus genommen,

und bin in euer Inneres zurückgekehrt.

Für immer!

 

 

Diese Fotos wurden am Tag der Beerdigung aufgenommen.

 

                                                        

                                                                                                               

 

                                     

 

 

 

 

 

Das ist Jaro sein  Stein.

Wir haben ihn selbst gesucht und zusammen mit einer Steinmetzin gestaltet.

Kleine gelbe Sternchen umranden den in bunten Buchstaben geschriebenen Namen.

Auf der einen Seite ist eine kleine Mulde eingearbeitet, in die kleine Geschenke (z.B. Muscheln, Murmeln u.ä.) gelegt werden können.

 

 

 

 

 

Jaros Garten am 23.06.2006 - sein 1.Geburtstag

 

 

 

 

 

Diesen Platz in unserem Garten haben wir Jaro gewidmet - jeden Abend leuchtet die Laterne für ihn.

 

 

 

 

 

 

 


 


 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!